ALLE ANGEBOTE AUF EINEM BLICK

  • Elektronisches Gerätetraining

  • Hochintensiv betreutes Zirkeltraining

  • Plate Loaded Area / Freihantelbereich

  • Cardio/Herz-Kreislauftraining

  • EMS-Training XBody

  • Kurse

  • Vibrationstraining

  • Rehasport

  • Reha-Gerätetraining

  • Flexx-Rücken und Gelenkkonzept

  • Körperanalyse

  • Lymphdrainage

  • Präventionskurse nach §20

  • Massageliege

  • Sauna

  • Solarium

  • Infrarot-Tiefenentspannung

  • Bewei Bodyconcept

  • Abnehmen

  • Figurtraining

  • Muskelaufbau

  • Allgemeine Fitness

  • Athletik

  • Rehafit

FITNESS


EGYM – DAS VERNETZTE STUDIOERLEBNIS
Mit eGym wird Training zum einzigartigen Erlebnis!

Kraftgeräte von eGym sind mit hochinnovativer Software ausgestattet, die auf den neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Mithilfe von Displays könnt Ihr individuelle Trainingsprogramme wählen. Außerdem wird eine vorgegebene Bewegungsamplitude angezeigt, die Euch – gepaart mit Gamification-Elementen – ein einzigartiges, hocheffizientes und sicheres Training ermöglicht. Durch Schnittstellen zu immer mehr Fitnessanbietern werden Eure Trainingsdaten vollumfänglich auswertbar.

  • fitness-point-gerstetten-krafttraining
    Training an eGym Geräten ist auch für Anfänger möglich! Mithilfe von festgelegten Bewegungsamplituden und automatischen Geräteeinstellungen ist das Training intuitiv und sicher wie nie. Das Verletzungsrisiko wird somit minimiert. Überzeuge Dich selbst!
    Training an eGym Geräten ist auch für Anfänger möglich! Mithilfe von festgelegten Bewegungsamplituden und automatischen Geräteeinstellungen ist das Training intuitiv und sicher wie nie. Das Verletzungsrisiko wird somit minimiert. Überzeuge Dich selbst!
  • fitness-point-gerstetten-physio
    Die Periodisierung von Trainingsprogrammen an den eGym Geräten sorgt sowohl für Abwechslung als auch für nachhaltigen Trainingserfolg. Durch die variierenden Muskelreize kannst Du Deine Trainingseffektivität verdoppeln!
    Die Periodisierung von Trainingsprogrammen an den eGym Geräten sorgt sowohl für Abwechslung als auch für nachhaltigen Trainingserfolg. Durch die variierenden Muskelreize kannst Du Deine Trainingseffektivität verdoppeln!

Die Vorteile von Training an eGym Geräten auf einen Blick:

  • Regelmäßige Maximalkrafttests bestimmen das optimale Trainingsgewicht und garantieren somit einen stetigen trainingswirksamen Reiz.
  • Mit periodisierten Trainingsprogrammen werden individuelle Trainingsziele schneller erreichbar: Figurtraining, Allgemeine Fitness, Abnehmen, Athletik, Muskelaufbau, Reha Fit
  • Sicheres und effektives Training durch automatische Geräteeinstellungen, vorgegebene Trainingszeiten und intuitive Trainingsbewegungen.
  • fitness-point-gerstetten-hfit-im-kopf
    Schon gewusst? Bereits 170 Minuten moderates Training pro Woche reichen, um Dein Demenzrisiko um maximal 52% zu reduzieren. Mit dem effektiven eGym Training und seinen verschiedenen Trainingsmethoden bleibst Du nicht nur körperlich fit, sondern auch im Kopf!
    Schon gewusst? Bereits 170 Minuten moderates Training pro Woche reichen, um Dein Demenzrisiko um maximal 52% zu reduzieren. Mit dem effektiven eGym Training und seinen verschiedenen Trainingsmethoden bleibst Du nicht nur körperlich fit, sondern auch im Kopf!
  • fitness-point-gerstetten-herzkreislauf
    Schon gewusst? Bereits 60 Minuten moderates Training in der Woche verbessern Deinen Blutfluss und schützen Dich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das intuitive eGym Trainingskonzept mit seinen geführten Bewegungen hilft Dir dabei, Deine Ziele zu erreichen und langfristig gesund zu bleiben.
    Schon gewusst? Bereits 60 Minuten moderates Training in der Woche verbessern Deinen Blutfluss und schützen Dich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das intuitive eGym Trainingskonzept mit seinen geführten Bewegungen hilft Dir dabei, Deine Ziele zu erreichen und langfristig gesund zu bleiben.
  • fitness-point-gerstetten-kraftmessung
    Mithilfe der Maximalkraftmessung bestimmen die eGym Geräte Dein optimales Trainingsgewicht automatisch. So hast Du nicht nur einen optimalen Start, sondern auch jederzeit ein überschwelliges und sicheres Training durch angemessene Muskelbeanspruchung.
    Mithilfe der Maximalkraftmessung bestimmen die eGym Geräte Dein optimales Trainingsgewicht automatisch. So hast Du nicht nur einen optimalen Start, sondern auch jederzeit ein überschwelliges und sicheres Training durch angemessene Muskelbeanspruchung.
  • fitness-point-gerstetten-trainingsfortschirtt
    Durch regelmäßige Maximalkraftmessungen passen die eGym Geräte das Trainingsgewicht automatisch an Deinen individuellen Trainingsfortschritt an. So trainierst Du immer mit dem für Dich optimalen Widerstand.
    Durch regelmäßige Maximalkraftmessungen passen die eGym Geräte das Trainingsgewicht automatisch an Deinen individuellen Trainingsfortschritt an. So trainierst Du immer mit dem für Dich optimalen Widerstand.

EGYM PHYSIO – SICHER UND EFFIZIENT
Mit eGym Physio wird ganzheitliche Gesundheitsberatung ein voller Erfolg! Auch dann, wenn Euer Therapeut oder Trainer mal nicht direkt neben Euch steht. Zur Unterstützung der Rehabilitation und zur Prävention neuer Verletzungen.
eGym unterstützt kontinuierliches Training nach der Therapie und motiviert langfristig zum sportlichen Lebensstil.

  • fitness-point-gerstetten-gesund-leben
    Schon gewusst? Mit 100 Minuten moderatem Training pro Woche verlängerst Du Dein Leben durchschnittlich um 14 Monate. Jetzt mit eGym trainieren und mit der eGym Fitness App Dein Biologisches Alter jederzeit einsehen. Hier geht’s zum kostenlosen Download: http://bit.ly/eGym_Fitness_App
    Schon gewusst? Mit 100 Minuten moderatem Training pro Woche verlängerst Du Dein Leben durchschnittlich um 14 Monate. Jetzt mit eGym trainieren und mit der eGym Fitness App Dein Biologisches Alter jederzeit einsehen. Hier geht’s zum kostenlosen Download: http://bit.ly/eGym_Fitness_App
  • fitness-point-gerstetten-erfolg
    Schon gewusst? 5 Stunden moderates Training pro Woche reichen aus, um Dein Brust- und Darmkrebsrisiko um durchschnittlich 52% zu senken. Tracke Deine Indoor- und Outdoor- Trainingseinheiten mit der eGym Fitness App und sammle wertvolle eGym Punkte.
    Schon gewusst? 5 Stunden moderates Training pro Woche reichen aus, um Dein Brust- und Darmkrebsrisiko um durchschnittlich 52% zu senken. Tracke Deine Indoor- und Outdoor- Trainingseinheiten mit der eGym Fitness App und sammle wertvolle eGym Punkte.

HOCH INTENSIV BETREUER BEREICH 1
Dies ist ein Zirkelsystem, bestehend aus 8 Geräten – 4 elektronischen Kraftgeräten und 4 Fle.xx Geräten zur Steigerung der Beweglichkeit. Ziel ist es hier, die Basis für ein erfolgreiches Krafttraining zu schaffen. Durch die speziell ausgewählten Fle.xx-Geräte wird die vordere Muskelkette geöffnet, um in eine aufrechtere Haltung zu kommen. Durch die Kräftigung der hinteren Muskelkette mit den eGym-Kraftgeräten ergibt sich eine optimale Kombination, um Muskel- und Gelenkeschwerden in den Griff zu bekommen und muskuläre Ungleichgewichte auszugleichen.

fitness-point-gerstetten-hibb1

HOCH INTENSIV BETREUER BEREICH 2
Der Stabilisationsbereich ist die zweite Stufe um einen erfolgreichen und langfristig positiven Effekt im Gesundheits-/Krafttraining zu erzeugen. Dieser Bereich besteht aus 6 elektronischen Kraftgeräten und einem Beweglichkeitszirkel, zur Kräftigung aller großen Muskelgruppen. Dies ist trainingswissenschaftlich die ideale Kombination aus Faszien- und Krafttraining. Ob Abnehmen, Muskelaufbau, Athletik oder auch Straffung – für jeden die richtige Lösung und dies bei minimalem Zeitaufwand!

fitness-point-gerstetten-hibb2-zirkel

HOCH INTENSIV BETREUER BEREICH 3
In diesem Trainingsbereich kann nun noch besser an individuellen Zielen gearbeitet werden. Diese Geräte sind nicht im Zirkelsystem angeordnet und können somit frei genutzt werden. Hier können auch mehrere Sätze nach verschiedenen Trainingsprinzipien trainiert werden. Es sind insgesamt 16 verschiedene elektronische Kraftgeräte vorhanden. Die ideale Ergänzung zum Zirkeltraining oder zur Gestaltung eines individuellen Trainingsplans durch unsere Trainer.

fitness-point-gerstetten-hibb3

HERZ-KREISLAUFTRAINING: FÜR IHRE GESUNDHEIT
Regelmäßiges Herzkreislauf-Training verbessert nicht nur die Leistungsfähigkeit Ihres Herz-Kreislauf-Systems und Ihren Blutdruck. Sie verbrennen so nebenbei auch jede Menge Kalorien und können damit überschüssiges Gewicht verlieren. Sie trainieren im für Sie und Ihre Ziele optimalen Herzfrequenz-Bereich, den Ihr Trainer zu Beginn mit Ihnen ermittelt.
Durch regelmäßiges Cardiotraining entstehen viele

Positive Effekte:
Bessere Durchblutung:
Durch Ausdauertraining kommt Sauerstoff in die Muskeln. Energiereicheres Arbeiten wird dadurch möglich. Eine bessere Durchblutung bewirkt, dass der Blutdruck sinkt. Ausdauersport kann eine Erhöhung des Blutvolumens bewirken. Der Körper wird nicht so schnell müde.

Starke Psyche:
Hoher sportlicher Leistungsgrad hilft, gegen Stress und Anspannung vorzubeugen.

Fettverbrennung:
Je besser Ihre Kondition ist, desto mehr Fett kann bei hoher Trainingsleistung verbrannt werden. Sie nehmen dadurch leichter ab. Wer Ausdauersport betreibt, hat außerdem weniger Appetit.
Bei uns können Sie auf über 25 Cardiogeräten Ihr Herz-Kreislaufsystem stärken!

INTENSIV
EFFEKTIV
ZEITSPAREND

EMS – ELEKTRISCHEN MUSKELSTIMULATION
Bei EMS (elektrischen Muskelstimulation) wird eine Kontraktion des Muskels hervorgerufen durch einen von außen aufgegebenen elektrischen Impuls. Das klingt zu wissenschaftlich? Nein- es ist ganz einfach! Das EMS Training ist zum einen eine hocheffiziente Trainingsmethode, aber auch ein Werkzeug zur Körperformung! Denn mit EMS Training werden Muskeln aufgebaut, stärker und ausdauernder. Die Impulse werden durch unser XBody EMS Gerät erzeugt und durch Elektroden, die mit unserem Anzug direkt über die zu stimulierenden Muskeln platziert sind, verteilt. Die Impulse bringen die Muskeln zum kontrahieren, somit ist das Resultat vergleichbar mit der reellen Bewegung des Muskels.

Gesunde Gelenke
Die elektrischen Impulse wirken direkt auf die Muskeln und schonen so die Gelenke. Diese werden dadurch nicht überbeansprucht, wie es bei konventionellem Training mit Gewichten oft der Fall ist. Die Elektroden stimulieren bei einem Workout mit XBody EMS Geräten simultan ca. 95 % der gesamten Körpermuskulatur. Bei Bedarf können natürlich auch gezielt einzelne Muskelgruppen schwerpunktmäßig trainiert werden. Somit können auch die eher schwächeren Teile des Körpers fokussiert und gestärkt werden.

Effektives Rückentraining
Im XBody-Trainingsanzug befinden sich Elektroden auch entlang der Wirbelsäule. Diese sonst selten beanspruchten Muskeln werden dadurch ebenfalls aktiviert und trainiert. Durch regelmäßiges EMS Training wird Deine Rückenmuskulatur symmetrisch aktiviert und aufgebaut und Deine Körperhaltung wird sich dadurch wesentlich verbessern. Eine gute Körperhaltung wird zu einer Entlastung des Rückens führen.

Abnehmen und Straffen
Durch die Aktivierung nahezu aller großen Muskelgruppen können Problemzonen an Armen, Beinen, am Bauch und Po gezielt trainiert werden.

Stärkung Herz- und Kreislaufsystem
Mit dem XBody EMS-Training kannst Du auf schonende Weise Dein gesamtes Herz-Kreislaufsystem stärken.

Leistungssteigerung
Mit XBody profitierst Du von einer höheren Leistungsfähigkeit und mehr Kraft. Egal ob Hobby- oder Hochleistungssportler. Gemeinsam erreichen wir Dein Ziel.

Personaltraining
Unser Personaltrainer achtet bei jedem Deiner Trainingstermine auf die präzise Ausführung der Übungen und korrigiert bei Bedarf. So gewährleisten wir ein optimales fehlerfreies Training.

Zeitersparnis
Da beim EMS Training alle Muskeln gleichzeitig arbeiten und aktiviert werden, genügen bereits 20 Minuten pro Workout. Du wirst sichtbare und vor allem spürbare Ergebnisse in kürzester Zeit erreichen.

Muskelaufbau
Während des EMS Trainings werden bis zu 95 % Deiner gesamten Muskulatur aktiviert und trainiert. Auch die tiefliegenden Muskelschichten wirst Du bei jedem Workout stimulieren und trainieren. Durch die symmetrische Anordnung der Elektroden im XBody Anzug wirst Du muskuläre Dysbalancen ausgleichen.

Schwangerschaftsrückbildung
Mit XBody EMS-Training kann die geschwächte Beckenboden- und Bauchmuskulatur wieder effektiv trainiert werden. Zusätzlich kann sich das Training positiv auf das Bindegewebe, den Fett- und Muskelanteil im Körper auswirken.

FITNESS
PRÄVENTION
GESUNDHEIT
KONDITION

FITNESS POINT – KURSBESCHREIBUNG

Zumba®
Viel Energie, einen hohen Kalorienverbrauch und inspirierende, leicht zu erlernende Tanzschritte zu lateinamerikanischer Musik, bietet nur Zumba®. Hierbei wechseln sich schnelle anspornende Songs aus verschiedenen Ländern sowie ruhigere lateinamerikanische Rhythmen ab. Alles in allem ist Zumba® ein einzigartiges Ganzkörpertraining mit Party-Charakter.

Starker Bauch
20-30 intensive Minuten für die Rumpfmuskulatur. Besonderes Augenmerk wird auf die Problemzonen Bauch, Beine und Po gelegt. Für alle Sixpack-Liebhaber.

Wirbelsäulengymnastik
Empfehlenswert für alle Altersgruppen zur Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur. Durch gezielte und an die Teilnehmer angepasste Übungen der jeweiligen Muskelgruppen werden Rückenprobleme bekämpft und Verspannungen aller Art gelöst.

Langhantelpower Zirkel
Intensives Zirkel- Ganzkörpertraining mit der Langhantel . Bei fordernden Übungen wird der ganze Körper gekräftigt und geformt. Für Power-Menschen.

Athletic Fitness
Hauptsächlich funktionales Training aus allen Sportarten – Bunt gemischt, abwechslungsreich und schweißtreibend.

Cycling
Das Herzkreislauftraining auf dem Bike – in der Gruppe – zu schneller Musik und motivierender Animation verbessert sowohl Kondition als auch Leistungsfähigkeit. Cycling erhöht den Fettstoffwechsel und steigert das mentale Wohlbefinden. Die optimale Vorbereitung für die nächste Radsaison.

Gesundheitsführerschein
Bei diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit ein breites Spektrum an Bewegungsformen kennen zu lernen. Ziel ist es Ihren Alltag gesünder zu gestalten. Beim Training im Milon Zirkel, im Flexx Beweglichkeitskonzept, individuell und in der Gruppe kommt der Spaß natürlich nicht zu kurz.

Pilates
Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, welches Körperbalance und Stabilität vermittelt. Es handelt sich um eine sanfte Kräftigung der Bauch-, Gesäß-, Bein- und Rückenmuskulatur bei Zentrierung auf die Körpermitte (Powerhouse).

Freies TRX & BR
Selbstständiges TRX und Faszien Training mit der Black Roll möglich.

TRX
Das TRX Training ermöglicht ein komplettes Ganzkörper-Workout und verbessert die allgemeine als auch sportspezifische Leistungsfähigkeit. Dabei arbeitet man immer nur mit dem eigenen Körpergewicht gegen die Schwerkraft – und das fühlt sich bei manchen Bewegungen unerwartet  schwer an. Da sich der Körper in einer freien und unstabilen Lage befindet, werden so Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Stabilität und Ausdauer gleichzeitig trainiert. Während des TRX Trainings werden viele Muskelpartien zugleich beansprucht und schon wenige Übungen reichen aus, um den ganzen Körper fit zu machen!

Fit und Vital
Übungen zur Verbesserung der Haltung und Muskelkraft, insbesondere zur Stabilisation und Mobilisation der Wirbelsäule, sowie Schulung des Gleichgewichts, der Koordination und der Beweglichkeit. Ein optimaler Start in die neue Woche.

Fle.xx Wirbelsäulengymnastik
Oberstes Ziel dieser Wirbelsäulengymnastik ist es, Verspannungen und Rückenschmerzen zu beseitigen. Einfache und standardisierte Übungen machen die Teilnahme für jedermann möglich. Weitere positive Eigenschaften dieses Kurses sind eine Anregung des Lymphsystems und eine Verbesserung des Gleichgewichtssinns.

VIBRATIONSTRAINING – DAS GANZKÖRPERTRAINING DER ZUKUNFT

Durch multidimensionale Beschleunigungen werden bis zu 50 Muskelreflexe pro Sekunde erzeugt, so dass nahezu alle Muskeln im Körper aktiviert werden können. Diese Muskelreflexe sind wesentlich intensiver als bei herkömmlichen Trainingsmethoden mit Geräten! Es werden auch tiefliegende Muskelschichten erreicht und aktiviert.
Das Training mit der Vibrationsplatte bietet viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für ein individuelles, gesundheitsorientiertes Ganzkörpertraining. Auch in der Physiotherapie werden Vibrationsplatten eingesetzt, doch besonders Menschen, die abnehmen und ihre Figur verbessern möchten, haben mit dem Vibrationstraining ein optimales Trainingsgerät gefunden!

fitness-point-gerstetten_vibrafit

Dafür wird die Vibrationstraining eingesetzt:

  • Optimierung des Fettstoffwechsels
  • Reduktion des Gewichts
  • Erhöhung der Knochendichte (Osteoporose)
  • Minimierung von Depotfetten
  • Reduzierung von Orangenhaut (Cellulite)
  • Straffung/Glättung des Hautbildes
  • Prävention von Rückenschmerzen
  • Lösen von Verspannungen bzw. lockerung der Muskulatur

Ohne viel Zeitaufwand und mit minimaler Anstrengung können Sie mit dem Vibrationstraining Ihren Körper in Bestform bringen!

GESUNDHEIT

REHA-SPORT DIE MEDIZINISCHE REHABILITATION
Reha-Sport ist eine Leistung der medizinischen Rehabilitation und wird erfolgreich zur Behandlung bzw. Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, aber auch zur Behebung von Wirbelsäulen-, Haltungs- und Gelenkschäden eingesetzt. Ziel ist es, insbesondere nach schweren Erkrankungen, die Beschwerden zu mindern, die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen und so Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Mit gezieltem Funktionstraining in der Gruppe werden die konditionellen Grundeigenschaften wie Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Bewegungssicherheit geschult. Reha-Sport wird vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Die Krankenkassen sind gesetzlich verpflichtet, Rehabilitationsleistungen und somit auch den Reha-Sport finanziell zu unterstützen.
Gerne informieren wir Sie beim einem ausführlichen Beratungsgespräch über das Procedere. Dann können Sie mit Ihrem Reha-Sport im Fitness-Point loslegen!

Einfach anrufen und Termin für eine Reha-Sport Sprechstunde vereinbaren.
Wir freuen uns auf Sie!

Tel: 07323 – 67 00
Email: info@fitness-point.org

REHABILITATIVES GERÄTETRAINING
Mit dem rehabilitativen Gerätetraining im Fitness-Point bauen Sie Muskeln auf und Wirken der gefürchteten Muskelatrophie entgegen. Diese entsteht nicht zwangsläufig im Alter, sondern trifft jeden, der sich nicht ausreichend bewegt. Dank modernster Technik stellen sich die Geräte automatisch und sekundenschnell auf Ihre persönlichen Körpermaße und Trainingsparameter (Sitzposition, Hebelposition, Gewicht, Wiederholungen und Herzfrequenz) ein. Sie sparen Zeit und trainieren sicher und effektiv.

Umfangreiche Auswertungen sorgen für eine noch bessere Trainingssteuerung und maximalen Erfolg.
Dieses Training wird von unserem Club individuell angeboten und ist nur in Kombination mit einer Rehasport-Verordnung möglich.

STABILITÄT
BEWEGLICHKEIT
FLEXEBILITÄT

DAS RÜCKGRAT-KONZEPT
fl.exx ist ein ganzheitliches Beweglichkeitsorientiertes Krafttraining, das besonders für Menschen mit Schmerzen im Rücken, Schulter, Nacken und Knie entwickelt wurde.

Wer kennt das nicht?
Wir nehmen in unserem Alltag häufig eine nach vorn gebeugte Haltung ein (wir arbeiten im Sitzen, fahren Auto im Sitzen, abends sitzen wir auf dem Sofa und auch im Schlaf rollen wir uns zusammen (41% der Menschen schlafen in der sogenannten Fötus Stellung).
Natürlich passt sich unser Körper immer mehr dieser, nach vorn gebeugter Haltung an. Wir werden krumm!

Die Folge ist eine verkürzte Muskulatur, etwa im Brust-, Bauch- und Hüftbereich. Deshalb haben wir oft Schmerzen oder Verspannungen im Rücken oder im Hals-Nackenbereich.

fitness-point-gerstetten-rueckenmuskulatur

Flexx richtet Sie wieder auf!
Die Zauberformel dabei lautet „Streckung nach hinten!“
Wenn sich Muskeln verkürzen können, dann können sie auch wieder in die Länge trainiert werden. So kann die Fehlhaltung wieder aufgelöst werden.
Das Muskellängenwachstum ist daher eine notwendige Erweiterung des Trainings.
Dabei wird der Druck, z.B. auf die Wirbelsäule, durch den Zug, die Streckung nach hinten, gelöst. Deshalb ist fle.xx gerade für Menschen mit Rücken- und Nackenschmerzen ein Muss.

Das Ergebnis ist Beweglichkeit und eine lange, schlanke, kräftige Muskulatur.
Jedoch verursachen Gegenbewegungen zum Alltag anfangs Schmerzen, während des Trainings und danach. Aber es tritt nach vier bis sechs Wochen, bei einem Training von zweimal pro Woche, eine deutliche Besserung im Alltag ein. fle.xx macht Sie wieder beweglich und nimmt ihnen die Schmerzen!

Muskellängentraining regt den Lymphfluss an (Entsäuerung, Entgiftung & Entschlackung des gesamten Körpers)und aktiviert das Zwerchfell (Verbesserung der Sauerstoffaufnahme)

Flexx gründet sich nicht auf irgendeiner neuen sportwissenschaftlichen Theorie, sondern es kombiniert Wissen aus Yoga, sportmedizinischer Trainingstherapie und langjähriger Erfahrung (Bezug auf Rehamed Trainingszentrum in Ulm möglich).

Flexx ist kein gewöhnliches Stretching, sondern Krafttraining mit dem Fokus auf Beweglichkeit. Auf Dauer wird ihre Beweglichkeit dadurch gesteigert, stabilisiert und nimmt ihnen die Schmerzen. Und nebenbei bekommen Sie noch zusätzlich eine tolle Figur 😉

KÖRPERANALYSE – CHECK-UP
Der erste Schritt in der Prävention ist die Risikobestimmung. Unser Körpergewicht allein hat keine Aussagekraft über unsere Gesundheit, sondern nur das Verhältnis von Gewicht, der Skelettmuskelmasse und der Körperfettmasse zueinander. Durch den Tanita Check-Up erhalten Sie eine exakte Antwort über dieses wichtige Verhältnis. Innerhalb von einer Minute wird die gesamte Körperzusammensetzung analysiert inklusive des Muskel-Fett-Verhältnisses und des Anteils an viszeralem Fett (gefährlicher Fettanteil in der Bauchhöhle und um die Organe) im Körper.

Von der umfassenden Auswertung werden Sie begeistert sein. So gut haben Sie Ihren Körper noch nie kennengelernt. Auf Basis Ihrer Werte können wir Ihnen einen perfekten Trainingsplan erstellen.

PRÄVENTIONSKURSE- NACH §20

Coming soon

LYMPHDRAINAGE – ATTRAKTIVES KÖRPERSTYLING
Sie wollen ein gutes, attraktives Körperstyling erzielen oder erhalten? Sie treiben Sport, achten auf Ihre Ernährung und doch wird an den gewünschten Stellen kaum ein Erfolg sichtbar? Oder möchten Sie nach einem anstrengenden Fitness-Training regenerieren und relaxen? Dann heißt Ihr Erfolgsrezept vielleicht Lymphdrainage. Eine sehr entspannende und erholsame Anwendung, in der mittels Luftdruck die Lymphe aktiviert und somit die Stoffwechselfunktion deutlich erhöht werden kann. Cellulite- und Umfangreduktion, Hautstraffung und Konturenverfeinerung können die Ergebnisse sein. Sie fühlen sich nach der Anwendung vollkommen entspannt und leicht, wie nach einer intensiven, ausführlichen Wellness Massage. Gerne zeigen wir Ihnen wie angenehm sich Ihr Training heutzutage anfühlt!

WELLNESS

ENTSPANNEN UND RELAXEN MIT MEDISTREAM
Schlechte Haltung, zu wenig Bewegung, Stress und ständiges Sitzen – so entstehen Zivilisationskrankheiten. Zu ihnen zählen Rückenschmerzen und Verspannungen ebenso wie körperliche und mentale Überbelastung. Die neue Wellnessmassage verspricht unkomplizierte Abhilfe.
Ob zur Entspannung, zur Gesundheitsprävention oder zur therapeutischen Anwendung: Ausstrecken, Augen schließen und genießen. Die Wellness Massage mit Medistream ist eine mechanische Druckstrahlmassage, die sich unglaublich angenehm anfühlt. Sie entspannen auf 40°C warmem Wasser, das Sie angenehm massiert. Computergesteuert massieren zwei bewegliche Wasserstrahlen Ihren Körper. Kräftig zupackend oder sanft ausstreichend, den ganzen Körper oder einzelne Partien. Je nach Programmwahl, Gefühl und Behandlungsziel.

Die Wellness Massage mit Medistream hilft Ihnen

  • Muskelverspannungen und Verkrampfungen zu lösen
  • Rückenschmerzen zu beseitigen
  • Mentale und muskuläre Übermüdung zu regenerieren
  • Überbelastungen und Stress abzubauen
  • Das persönliche Wohlbefinden zu steigern
  • Die Durchblutung zu verbessern

Gerne laden wir Sie zu einer 10-minütigen Urlaubsmassage ein – lassen Sie sich verwöhnen!

STÄRKT DAS IMMUNSYSTEM
Für einen Saunabesuch spricht nicht nur der Wohlfühl-Faktor, sondern auch die positive medizinische Wirkung. Sie sorgt in jeder Jahreszeit für eine Stabilisierung Ihres Immunsystems. Dauerhafte Anwendung kann ihren Körper gegen Infektionen und Erkältungen langfristig abhärten. Durch die hohe Temperatur im Körper werden Krankheitserreger zerstört und das Immunsystem unterstützt.

Die Wärme löst Muskelverspannungen und sorgt für eine ausreichende Durchblutung.

Das abschließende Kältebad sorgt für die nötige Anregung Ihres Kreislaufs und steigert die Durchblutung. Auch die Haut profitiert von regelmäßigen Saunabesuchen. Durch die abwechselnde Hitze und Kälte wird sie gründlich gereinigt und es entsteht ein feineres Hautbild.

BRÄUNE ZU JEDER JAHRESZEIT
Wenn in den Wintermonaten die Tage kürzer werden, kann das Solarium als Alternative zur natürlichen Sonnenstrahlung genutzt werden. Das ultraviolette Licht der Sonne ist für Vorgänge im menschlichen Körper wichtig und somit auch für die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden.

Der Gang ins Solarium kann also der gefürchteten Wintermüdigkeit vorbeugen. Da das Melatonin ebenfalls für den Bräunungseffekt der Haut verantwortlich ist, kann als kleines Extra ein frischeres und gesünderes Aussehen der Haut erreicht werden. Für die Vitamin D3 Produktion im Körper ist Sonnenlicht unentbehrlich. Bei dem mit der Nahrung aufgenommenen Vitamin D handelt es sich lediglich um eine Vorstufe, die mit Hilfe von ultravioletten Strahlen vom Körper in das eigentliche Vitamin D3 umgewandelt wird.

INFRAROT TIEFENENSPANNUNG
Ihre Powerspa–Liege. Erholung und Entspannung pur! Eine wesentliche Voraussetzung für Wohlbefinden – egal in welchem Alter – ist Schmerzfreiheit. Von akuten oder chronischen Rückenbeschwerden sind allerdings viele Menschen betroffen. Statistiken belegen, dass fast jeder mindestens einmal in seinem Leben unter Rückenschmerzen leidet.

Ca. 50 % aller Arbeitsunfähigkeiten gehen auf Rückenprobleme zurück. Als Auslöser kommen eine Vielzahl von Möglichkeiten in Betracht. Organische Ursachen wie Über- oder Fehlbelastungen der Wirbelsäule, Bewegungsmangel oder Wirbelfehlstellungen können Rückenschmerzen genauso auslösen wie psychische Belastungen. Als wirkungsvolle Unterstützung bei der Behandlung von Rückenleiden und der Prävention hat sich POWERSPA vielfach bewährt.

DIE WIRKUNG: SCHLANK, STRAFFER, JÜNGER AUSSEHEN
BEWEI – auch bekannt als Radiofrequenztherapie – ist eine Weiterentwicklung für den Beauty- und Wellnessbereich aus der medizinischen Arthrosetherapie. BEWEI kann bei Frauen und Männern die gesamte Körper- und Gesichtskontur verschönern und insgesamt zu einem neuen Vitalitätsgefühl verhelfen.
Einzigartig dabei: die Behandlung erfolgt bekleidet!
Das Besondere an BEWEI ist die angenehme, chillige Behandlung. Man liegt in einer bequemen Liege, relaxt und sanfte elektromagnetische Wellen werden über großflächige Applikation übertragen während im Rücken eine äußerst angenehme Massage stattfindet. Im Anschluss folgt eine Lymphdrainage die wunderbar entspannend ist.

fitness-point-gerstetten-Bewei-body-concept

ERLEBEN SIE IHR SANFTES WUNDER!
Einstieg in die BEWEI Behandlung ist die Körperfettmessung und eine Analyse des Bewegungs- und Essverhaltens durch Ihren persönlichen BEWEI Coach. Sie werden mit einer individuellen Ernährungsberatung und der Empfehlung von Körpertraining motiviert, eine gesunde und bewusste Lebensweise zu führen. Im Anschluss folgt die sanfte Behandlungsserie mit dem BEWEI SYSTEM. Man liegt entspannt auf einer komfortablen Liege, wahlweise mit Massagefunktion. Wichtig: die Behandlung erfolgt bekleidet!

fitness-point-gerstetten-Bewei-body-concept2

Während der Behandlung erzeugt das BEWEI System elektromagnetische Wellen, die über großflächige Applikationen mit sehr niedriger Frequenz auf den Körper übertragen werden. Die Wellen sorgen für eine wohltuende Wärme. BEWEI kann bei Frauen und Männern die gesamte Körperkontur verschönern.

Die Wirkung des BEWEI VITALITÄTS KONZEPT zeigt sich dabei nicht nur an den behandelten Stellen – das Ergebnis ist ganzheitlich vom Gesicht bis in den gesamten Körper.Die Länge einer BEWEI Behandlungsserie ist von der individuellen Ausgangssituation abhängig. Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle, wie zum Beispiel Alter, Zustand der Während der Behandlung mit BEWEI ist eine angemessene Ernährung mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr (2,5 – 3 Liter/Tag) wichtig und manchmal ist auch eine komplette Ernährungsumstellung für den Erfolg nötig. Zweimal Sport pro Woche für je eine halbe Stunde unterstützt optimal die BEWEI Wirkung. Dieser „Dreiklang“ aus BEWEI, Ernährung und Sport wird sich ebenso auf das gesamte Wohlbefinden auswirken.


BEWEI IST EIN
LANGFRISTIGES
VITALITÄTSKONZEPT MIT
DAUERHAFTEM ERFOLG!

LÖSUNGEN

DEIN PERSÖNLICHES TRAININGSZIEL
Jeder weiß, wer abnehmen will, muss sich gesund ernähren. Doch damit ist es meist nicht getan. Für alle, die das Trainingsziel „Abnehmen“ verfolgen, gilt: Wer langfristig abnehmen will, muss seine Lebensgewohnheiten verändern, denn das aktuelle Gewicht ist immer die Folge einer Balance aus

  • Ernährung,
  • Training
  • und dem individuellen Stoffwechsel (Grundumsatz).

fitness-point-gerstetten-abnehmen

Die richtige Ernährung stellt also einen wesentlichen Bestandteil dar, ausschlaggebend ist jedoch insbesondere auch die Art des Trainings. In diesem Artikel möchte ich Euch deshalb unser speziell entwickeltes Krafttraining für das Trainingsziel „Abnehmen“ erklären.

Zur Fettreduktion muss ein Trainingsprogramm grundsätzlich zwei Komponenten beinhalten:

1.Ein möglichst hoher Kalorienverbrauch während des Trainings

Viel Bewegung und eine hohe Herzfrequenz während des Trainings steigern den Kalorienverbrauch.

2.Eine langfristige Steigerung des (Fett-)Stoffwechsels

Durch Erhöhung der Muskelmasse wird der individuelle Stoffwechsel (Grundumsatz) gesteigert. Zusätzlich verbessert sich der Fettstoffwechsel durch eine gesteigerte Ausdauerfähigkeit.

In klassischen Trainingsprogrammen werden diese Ziele meist über ein getrenntes Kraft- und Ausdauertraining angesprochen. Wir verfolgen mit eGym-Premium einen moderneren Trainingsansatz, der Ausdauer- und Krafttraining miteinander kombiniert: Das Zirkeltraining. Dadurch kann eine gleichzeitige Kraft- und Ausdauersteigerung erzielt werden, wodurch sich diese Trainingsform optimal für effektive Abnehmprogramme anbietet.

Mit eGym-Premium unterteilen wir unsere Trainingsprogramme in unterschiedliche Phasen, um je nach Trainingsziel und -fortschritt immer genau zum richtigen Zeitpunkt den optimalen Trainingsreiz zu setzen. Jede Phase beginnt dabei mit einer Kraftmessung, um das Trainingsgewicht laufend dem individuellen Fortschritt anzupassen.
Hinter den vier Phasen unseres eGym PREMIUM Trainingsprogramms

„Abnehmen“ steht dabei folgender trainingswissenschaftlicher Hintergrund:

Phase 1: Regulär
Die Grundlage wird geschaffen.
Im ersten Schritt wird die Ausdauer der Muskulatur und des Herz-Kreislauf-Systems als Grundlage für das gesamte Trainingsprogramm verbessert. Hierfür eignet sich das reguläre Training mit einer hohen Wiederholungsanzahl besonders gut, da dadurch die Herzfrequenz stärker erhöht werden kann als z.B. mit der negativen Trainingsmethode. (Mayer et al. 1999).

Phase 2: Isokinetisch
Das Ziel voll im Visier – maximaler Kalorienverbrauch
Mit dem isokinetischen Training wird die Muskulatur bei jeder Wiederholung und in jedem Gelenkwinkel noch besser ausgelastet. Die Herzfrequenz wird noch stärker erhöht als beim regulären Training und dadurch werden maximal viele Kalorien verbrannt. Außerdem wird die Muskulatur über die relativ hohe Wiederholungszahl zwar gestärkt und definiert jedoch nicht im Volumen vergrößert.

Phase 3: Adaptiv
Muskelaufbau für einen gesteigerten Energie-Grundumsatz
Das adaptive Training ist deutlich intensiver als die bisherigen Methoden – es wird Muskelmasse aufgebaut. Denn: Dein täglicher Grundumsatz erhöht sich um ca. 100 Kalorien pro Kilo Muskelmasse. Um das zu erreichen, muss jedoch auch bis zur absoluten Ermüdung trainiert werden. Dafür sorgt die automatische Anpassung der Trainingsgewichte an die verbleibende Muskelkraft im adaptiven Training. Klingt anstrengend, doch die hohe Intensität zahlt sich auch nach dem Training aus: Der Fettstoffwechsel bleibt bis zu 48 Stunden nach dem Training deutlich erhöht – der sogenannteNachbrenneffekt setzt ein.

Phase 4: Isokinetisch
Noch mehr Kalorien verbrennen
In der vierten und letzten Phase machen wir uns die Erfolge der bisherigen Phasen zunutze. Es wird wieder isokinetisch trainiert um maximal viele Kalorien zu verbrennen. Durch das Mehr an Muskelmasse fällt der Kalorienverbrauch jedoch noch größer aus.
Außerdem werden dadurch zur Vollendung die Muskeln durch die hohe Wiederholungszahl auch noch einmal definiert und in Form gebracht.

Dieser hochmoderne Trainingsansatz hinter dem eGym PREMIUM Trainingsziel Abnehmen kombiniert die Vorteile von Kraft- und Ausdauertraining in einem ganzheitlichen Trainingsprogramm und hilft dadurch, nachhaltigen Gewichtsverlust zu erzielen.
Viel Spaß beim Training wünscht dir dein eCoach

DEIN PERSÖNLICHES TRAININGSZIEL
Mit dem Trainingsziel „Figurtraining“ von eGym Premium erhältst Du ein perfektes Trainingsprogramm um genau das zu erreichen! Denn um erfolgreich den Körperfettanteil zu reduzieren und den Körper in die gewünschte Form zu bringen, bedarf es neben der richtigen Ernährung auch eines entsprechenden Trainings. Im „Figurtraining“ stehen maßgeblich zwei Hauptziele im Vordergrund:

fitness-point-gerstetten-figurtraining

1.Körperfett reduzieren
Um den Körper gut in Form zu bringen, muss zunächst das Körperfett reduziert werden. Ein möglichst hoher Kalorienverbrauch während des Trainings bringt das Fett zum Schmelzen. Also brauchen wir ein Training mit viel Bewegung und einer hohen Herzfrequenz. Durch Erhöhung der Muskelmasse und eine gesteigerte Ausdauerfähigkeit wird außerdem der individuelle Stoffwechsel (Grundumsatz) gesteigert. Diese langfristige Steigerung des (Fett-)Stoffwechsels ermöglicht eine dauerhafte Reduktion des Körperfettanteils.

2.Muskulatur definieren und straffen
Um die Form des Körpers zu verschönern müssen wir mit Hilfe von Kraftausdauertraining die Muskeln straffen und definieren. Wichtig ist, mit weniger Gewicht und vielen Wiederholungen zu arbeiten. Das festigt den Muskel ohne seinen Umfang maßgeblich zu vergrößern. Frauen brauchen also keine Angst vor „dicken“ Armen oder Oberschenkeln zu haben!

Die große Schwierigkeit ist es, Muskelaufbau und Fettabbau in einem Training miteinander zu vereinen. Während Fettabbau einen katabolen (abbauenden) Prozess darstellt, bildet Muskelaufbau einen anabolen (aufbauenden) Prozess ab. In klassischen Trainingsprogrammen wird deshalb häufig versucht dies über ein getrenntes Kraft- und Ausdauertraining zu erreichen.

Mit eGym verfolgen wir einen moderneren Trainingsansatz, der Ausdauer- und Krafttraining miteinander kombiniert: Das Zirkeltraining. Hier kann eine gleichzeitige Kraft- und Ausdauersteigerung erzielt werden, weshalb sich diese Trainingsform besonders gut für die Besonderheiten des Figurtrainings eignet. Mit der Periodisierung unterschiedlicher Trainingsphasen schlagen wir in unserem Zirkeltraining zwei Fliegen mit einer Klappe: Je nach Trainingsphase werden sowohl Kraftausdauer- als auch Muskelaufbaureize gesetzt um die Figur optimal in Form zu bringen.
Insgesamt besteht das eGym Premium Trainingsziel „Figurtraining“ aus 4 Phasen:

Phase 1:
Negativ
Voraussetzungen schaffen.
Im ersten Schritt trainieren wir in der negativen Trainingsmethode mit hoher Wiederholungszahl und geringer Intensität. Auf der einen Seite wird wie bei der regulären Trainingsmethode die Ausdauer bzw. Energieversorgung der Muskulatur verbessert. Gleichzeitig wird durch die Mehrbelastung in der exzentrischen Phase die Robustheit der beanspruchten Muskeln verstärkt und somit die Muskulatur auf die weiteren Phasen vorbereitet.

Phase 2:
Isokinetisch
Energieverbrauch steigern.
Mit dem isokinetischen Training wird die Herzfrequenz noch stärker erhöht als in der ersten Phase, da die beanspruchten Muskeln bei jeder Wiederholung und in jedem Gelenkwinkel optimal ausgelastet werden. Durch die mittelintensive Belastung wird die Muskulatur in Form gebracht und der Kalorienverbrauch gesteigert.

Phase 3:
Adaptiv
Muskeln aufbauen.
In der dritten Phase wird der Schwerpunkt auf Muskelzuwachs gelegt – wir trainieren adaptiv. Die erzielten Fortschritte aus den vorangegangenen Phasen haben die optimalen Voraussetzungen geschaffen, um nun mit einer höheren Intensität trainieren zu können. Die kurzen aber hoch intensiven Einheiten lasten den Muskel vollständig aus – er wird an seine Leistungsgrenze gebracht und maximal gestärkt.

Phase 4:
Isokinetisch
Bodyshaping – Noch einmal alles geben.
In der letzten Phase absolvieren wir nochmals isokinetisches Training. Durch die insgesamt erhöhte Muskelmasse kommt es zu einem größeren Energieumsatz, der Zuwachs an Kraft aus der Adaptivphase ermöglicht uns die Bewegung größerer Lasten. Wir verbrennen also nochmals deutlich mehr Kalorien, unsere Muskulatur wird definierter und unsere Figur optimal in Form gebracht.

Das eGym PREMIUM Trainingsziel „Figurtraining“ ist ideal für Personen, die einerseits unerwünschte Fettpolster abbauen und andererseits Muskeln straffen und den Körper in Form bringen möchten. Aber: Nicht nur das Aussehen verbessert sich, sondern auch Deine Leistungsfähigkeit im Alltag!

So kommst Du auf jeden Fall schön und gestärkt durch den Alltag!
Viel Spaß beim Training wünscht dir dein eCoach

DEIN PERSÖNLICHES TRAININGSZIEL
Ein muskulöser Körper ist oftmals der Innbegriff von Männlichkeit, Attraktivität und Stärke – Attribute, die viele Männerherzen (und auch Frauenherzen) höherschlagen lassen. Umso auszusehen, müssen die meisten von uns jedoch leider einiges tun.
Zu einem erfolgreichen Training gehören mehrere Faktoren: Ein geeigneter Trainingsplan, Durchhaltevermögen und je nach Körpertyp verschiedene Konsequenzen für Trainingsweise und Ernährung.

fitness-point-gerstetten-muskelaufbau

Grundsätzlich beeinflussen zwei entscheidende Faktoren den Muskelaufbau:

1.Ernährung – Zusammensetzung und Zeitpunkt
Eine zielgerichtete Ernährung ist für einen effektiven Muskelaufbau essenziell. Der Körper benötigt eine ausreichende Menge an geeigneten Bausteinen, um wirklich Muskeln aufbauen zu können. Insbesondere das richtige Timing der Nahrungsaufnahme und ein optimales Verhältnis von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten sind dabei entscheidend. Wie genau das aussieht, findet Ihr in den Artikeln zur optimalen Ernährung vor und nach dem Training.

2. Hochintensive-Krafttraining
Beim Ziel “Muskelaufbau” ist die maximale Auslastung der Muskeln während des Krafttrainings der wichtigste Faktor, d. h. bei jedem Satz sollte bis zur absoluten Erschöpfung (Muskelversagen) trainiert werden oder durch den Einsatz von Intensitätstechniken sogar über diesen Punkt hinaus. Eine Beschreibung aller weiteren entscheidenden Faktoren könnt Ihr in unserer Reihe „Muskelaufbau Tipps“ nachlesen.

In klassischen Trainingsplänen werden diese Faktoren meist über ein statisches Schema von 3-5 Sätzen mit 8-12 Wiederholungen und einem Gewicht von ca. 70-80% der Maximalkraft erreicht.

Die neue eGym Technologie mit deutlich effektiveren Trainingsmethoden und optimierten Trainingsprogrammen erlaubt es, in nur einem Trainingssatz eine vollständige Muskelauslastung zu erreichen und dabei gleichzeitig den Muskelaufbau langfristig aufrechtzuerhalten. Parallel dazu wird durch das Krafttraining im Zirkelprinzip die erforderliche Ausdauer aufgebaut, um den hochintensiven Belastungen auf das Herz-Kreislauf-System gewachsen zu sein.

Alle eGym Trainingsprogramme sind in verschiedene Phasen unterteilt und optimal periodisiert, um je nach Trainingsfortschritt immer genau zum richtigen Zeitpunkt den optimalen Trainingsreiz zu setzen. Jede Phase beginnt dabei mit einer Kraftmessung, damit
das Trainingsgewicht laufend dem individuellen Fortschritt angepasst werden kann.

Die vier Phasen im Trainingsprogramm „Muskelaufbau“ setzen sich dabei wie folgt zusammen:

Phase 1:
Negativ
Voraussetzungen schaffen.
Die erste Phase erhöht die Robustheit der Muskulatur und bereitet sie optimal auf die bevorstehenden Phasen vor. Durch das erhöhte Gewicht in der exzentrischen Phase gewöhnt sich die Muskulatur beim negativen Training an die hohe Intensität. Ein entscheidender Vorteil des eGym Zirkeltrainings ist dabei, dass gleichzeitig die Kraftausdauer verbessert wird und somit die idealen Voraussetzungen für ein hochintensives Training in den nachfolgenden Phasen geschaffen werden.

Phase 2:
Adaptiv
Primärziel Muskelaufbau – Erhöhung des Muskelquerschnitts.
Das adaptive Training basiert auf der HIT (High-Intensity-Training) Methode. In dieser Trainingsmethode wird die Muskulatur über ihre eigentliche Leistungsgrenze hinweg trainiert, sodass das Muskelpotential am Ende der Übung maximal ausgeschöpft ist. Das erfolgt über die gleichzeitige Aktivierung möglichst vieler Muskelfasern. „Schlafende“ Muskelfasern werden geweckt und vorhandene Muskelfasern vergrößert. Dieser maximale Reiz gewährleistet einen größtmöglichen Trainingseffekt: Das Kraftniveau wird erhöht und der Muskel wächst.

Phase 3:
Isokinetisch
Steigerung der Maximalkraft in jedem Gelenkwinkel.
In Phase 3 wird während der gesamten Bewegungsamplitude mit maximaler Intensität trainiert. Mit Hilfe des isokinetischen Trainings wird der Muskel in jedem Gelenkwinkel optimal ausgelastet. So werden auch an den Stellen neue Reize gesetzt, an denen der Muskel bei anderen Trainingsmethoden allein aufgrund des Gelenkwinkels unterfordert ist. Ergebnis: Die gelenkwinkelspezifische Maximalkraft nimmt zu und der Muskelquerschnitt wird abermals erhöht.

Phase 4:
Adaptiv
Maximaler Muskelaufbau.
In der abschließenden Phase wird noch einmal adaptiv trainiert. In den bisherigen Phasen wurden die Voraussetzungen für eine maximale Auslastung der Muskulatur geschaffen. Durch die erhöhte Maximalkraft kann man sich nochmals steigern und die Muskelmasse weiter ausbauen. Die noch größere Intensität aktiviert weitere Muskelfasern und steigert Kraftniveau und Muskeldickenwachstum noch mehr.

Zusammenfassend bietet das eGym Premium Trainingsziel „Muskelaufbau“ eine hochmoderne und innovative Möglichkeit, Muskeln möglichst schnell und effizient aufzubauen und das Kraftpotential stetig zu steigern. Das Trainingsprogramm wird automatisch an das aktuelle Leistungsniveau angepasst und die sichtbaren Erfolge motivieren zu noch besseren Leistungen.
Viel Spaß beim Training wünscht dir dein eCoach

DEIN PERSÖNLICHES TRAININGSZIEL
Wie heißt es so schön? „Wer rastet, der rostet“. Die allgemeine Fitness zu erhalten ist gerade für Menschen, die hauptsächlich im Sitzen arbeiten nicht immer leicht. Unser eGym Premium Programm „allgemeine Fitness“ ist der ideale Weg, um mit einem speziell auf dieses Ziel abgestimmte Training, die Leistungsfähigkeit und Vitalität zu erhalten.

fitness-point-gerstetten-fitness

Für das Training der allgemeinen Fitness sind grundsätzlich zwei Dinge wichtig:

1.Ganzheitliches Krafttraining für ein ausbalanciertes Kräfteverhältnis
Ganzkörpertraining bedeutet, alle Muskelgruppen möglichst gleichmäßig zu trainieren. Ziel dabei ist es, muskulären Dysbalancen vorzubeugen bzw. bereits vorhandene muskuläre Dysbalancen auszugleichen.

2.Langsam die Intensität im Krafttraining steigern
Zuerst werden durch ein Kraftausdauertraining die Muskeln aktiviert und Sehnen und Gelenke geschmeidig gemacht. Im weiteren Trainingsverlauf wird die Intensität langsam gesteigert.

3.Ausdauertraining für ein verbessertes Herz-Kreislauf-System
Nicht nur die Muskulatur muss trainiert werden – auch das Herz-Kreislauf-System ist für die körperliche Gesundheit wichtig. Durch gezieltes Ausdauertraining bleiben Herz, Lunge und Blutgefäße intakt und das Risiko für eine Erkrankung sinkt deutlich.

Klassische Trainingsprogramme, welche die allgemeine Fitness verbessern sollen, sehen meist ein Kraftausdauertraining (20 Wiederholungen und 3 – 6 Serien) und ein separates Ausdauertraining vor. Dies ist jedoch sehr zeitintensiv und bietet keine effektiven Trainingsreiz-Variationen.

Mit eGym Premium bieten wir mit unserem periodisierten Training und den innovativen Trainingsmethoden einen moderneren Ansatz: Das Zirkeltraining.
Einerseits wird durch den Zirkel die gleichmäßige Ausbildung der Muskulatur vorangetrieben und andererseits kommt es zur Optimierung des Herz-Kreislauf-Systems.

Außerdem unterteilen wir mit eGym unsere Trainingsprogramme in aufeinander aufbauende Phasen, um je nach Trainingsfortschritt immer genau zum richtigen Zeitpunkt den optimalen Trainingsreiz zu setzen. So kann die Intensität langsam und zielgerichtet gesteigert werden. Jede Phase beginnt dabei mit einer Kraftmessung, um das Trainingsgewicht laufend dem individuellen Fortschritt anzupassen.

Phase 1: Regulär
Sanfter Einstieg als Grundlage
Mit dem regulären Training schaffen wir zunächst die Basis für den weiteren Trainingsverlauf. Mit einer niedrigen Intensität und einer hohen Wiederholungszahl werden die Muskeln aktiviert, die Versorgung verbessert und die Gelenke geschmeidig gemacht. Zusätzlich wird mit der regulären Methode besonders gut das Herz-Kreislauf-System trainiert.

Phase 2: Adaptiv
Leistung steigern und Muskeln aufbauen
In der zweiten Phase trainieren wir adaptiv. Diese Trainingsmethode ist nun etwas intensiver als das reguläre Training. Mit dem herkömmlichen Muskelaufbau wäre bereits bei wenigen Wiederholungen Schluss, da der Muskel das zu bewältigende Gewicht nicht mehr packt. Anders verhält es sich beim adaptiven Training. Trotz anfangs hoher Intensitäten können wir viele Wiederholungen meistern, da sich das Gewicht in jeder Wiederholung automatisch an das verbleibende Muskelpotential anpasst. So wird der Muskel schonend bis zur vollständigen Ermüdung trainiert und es kommt zu einer optimalen Reizwirkung auf die Muskulatur. Durch diese Balance zwischen hohen Intensitäten und hoher Wiederholungszahl werden die Muskeln definiert und gleichzeitig vergrößert.

Phase 3: Negativ
Muskeln stärken
Das Hauptaugenmerk des negativen Trainings liegt auf der Stärkung der Muskulatur. Allgemein gilt: Die Muskulatur kann in der exzentrischen Kontraktion mehr Kraft aufbringen als in der konzentrischen Kontraktion. Dieses Prinzip macht sich das negative Training zunutze. Durch die zusätzlichen Lasten in der exzentrischen Phase der Bewegung wird die Muskulatur noch mehr herausgefordert und die Robustheit der Muskulatur erhöht.

Phase 4: Isokinetisch
Gelenkspezifische Muskelkraft
Im letzten Schritt wird mit der isokinetischen Trainingsmethode trainiert. Diese Phase stellt das intensivste Training dar. Die Fortschritte aus den vorangegangenen Phasen helfen uns, die hohen Intensitäten zu meistern. Mit der hochmodernen Methode des isokinetischen Trainings wird die Muskulatur in jedem Gelenkwinkel optimal belastet, sodass die Kraftentwicklung in jedem Gelenkwinkel gleichmäßig verläuft. Entscheidender Vorteil: Wir verbessern so auf schonende Weise unsere gelenkspezifische Maximalkraft und bauen gleichzeitig weiter Muskeln auf.

Unser eGym Premium Trainingsziel „Allgemeine Fitness“ vereint alle vier eGym Premium Trainingsmethoden in einem Programm. Durch die Kombination verschiedener Trainingsreize verbesserst Du nicht nur Deine Leistungsfähigkeit für den Alltag, sondern förderst auch Dein allgemeines Wohlbefinden. Viel Spaß wünscht dir dein eCoach

DEIN PERSÖNLICHES TRAININGSZIEL
„Citius, altius, fortius“ ist das Motto der olympischen Spiele und wird im deutschen Sprachgebrauch mit „schneller, höher, weiter“ übersetzt. Jeder leistungsambitionierte Sportler strebt danach, höher und weiter zu springen, schneller zu laufen, robuster im Zweikampf zu sein und härter zu schlagen. Mit dem eGym Premium-Trainingsprogramm „Athletik“ verfolgen wir den Ansatz, die individuelle sportliche Leistungsfähigkeit zu optimieren.

fitness-point-gerstetten-athletik

Athletiktraining beinhaltet im Wesentlichen folgende Komponenten:

1.Maximale Krafteinsätze während des Trainings
Kurze, hochintensive Einheiten maximieren die Leistungsfähigkeit und das Kraftniveau unserer Muskeln und erhöhen die Ausschöpfung des Muskelpotentials.

2.Explosive Kraftentwicklung während des Trainings
Eine hohe Bewegungsgeschwindigkeit bei maximaler Belastung sorgt für einen Kraftanstieg in möglichst kurzer Zeit (Explosivkraft).

Einen wesentlichen Kernpunkt des Athletiktrainings stellt die Maximalkraft dar. In der Wissenschaft wird die Maximalkraft als Basiskraft bezeichnet, welche die weiteren Kraftkomponenten Schnellkraft und Kraftausdauer beeinflusst. Anders formuliert: Je höher die Maximalkraft, desto besser können auch die Schnellkraft und die Kraftausdauer trainiert werden. Ein typisches Athletikprogramm beinhaltet häufig sehr intensive Einheiten wie Sprints und Sprünge. Jedoch birgt diese Art von Training ein relativ hohes Verletzungsrisiko.

eGym Premium bietet Dir mit dem Trainingsziel „Athletik“ eine hocheffiziente Alternative an, Deine Athletik auch ohne Tartanbahn optimal zu trainieren: das Zirkeltraining.

Mit dem eGym Premium-Trainingsziel „Athletik“ greifen wir die beiden oben erwähnten wesentlichen Komponenten auf und betten sie optimal in unser Zirkeltraining ein. Unsere Trainingsprogramme werden in unterschiedliche Phasen unterteilt, um je nach Trainingsziel und -fortschritt immer genau zum richtigen Zeitpunkt den optimalen Trainingsreiz zu setzen. Jede Phase beginnt dabei mit einer Kraftmessung, um das Trainingsgewicht laufend dem individuellen Fortschritt anzupassen.

Phase 1: Negativ
Robustheit der Muskeln stärken
In der ersten Phase schaffen wir zuerst die idealen Voraussetzungen für die nachfolgenden Phasen, indem wir die Muskeln stärken und robuster machen. In der exzentrischen Kontraktion kann die Muskulatur mehr Kraft aufbringen als in der konzentrischen Kontraktion. Von diesem Prinzip machen wir im Negativtraining Gebrauch: Während wir einerseits durch hohe Intensitäten und mittlere Wiederholungszahlen Muskeln aufbauen, optimieren wir durch die zusätzliche Last in der exzentrischen Phase die Anzahl der aktiven Muskelfasern und die systematische Zusammenarbeit derselben (intramuskuläre Koordination).

Phase 2: Explonic
Mehr Explosivkraft
In der zweiten Phase trainieren wir Explonic. Wir nutzen die in den vorherigen Phasen erzielten Fortschritte und können jetzt noch höhere Lasten schnell und explosiv bewegen. Durch die gesteigerte Leistungsfähigkeit ist es nun möglich, das volle Potential der Muskulatur auszuschöpfen und durch einen maximal schnellen Kraftaufbau gegen den Gerätewiderstand die Explosivkraft unserer Muskeln zu perfektionieren.

Phase 3: Isokinetisch
Gegen die Muskelermüdung arbeiten
Ziel der dritten Phase ist es, die Kraftausdauer zu verbessern. Die Kraftausdauer beschreibt die Ermüdungswiderstandsfähigkeit der Muskeln. Mit Hilfe des isokinetischen Trainings bewältigen wir noch mehr Wiederholungen und können so die Muskulatur bis zur absoluten Ermüdung auslasten.. Das harte Training lohnt sich: Die Muskeln können intensiven und anhaltenden Anstrengungen länger standhalten, da es zu einer erheblichen Verbesserung der Laktattoleranz des Muskels kommt. Das heißt: Die Anstrengung kann bei gleicher Intensität länger, oder bei höherer Intensität genauso lange durchgehalten werden wie zuvor.

Phase 4: Explonic
Maximale Explosivität
In der letzten Phase trainieren wir wieder Explonic. Wir nutzen die in den vorherigen Phasen erzielten Fortschritte und können jetzt noch höhere Lasten schnell und explosiv bewegen. Durch die gesteigerte Leistungsfähigkeit ist es nun möglich, das volle Potential der Muskulatur auszuschöpfen und durch einen maximal schnellen Kraftaufbau gegen den Gerätewiderstand die Explosivkraft unserer Muskeln zu perfektionieren.

Das hochmoderne und innovative eGym Premium-Trainingsziel Athletik verbessert die Leistungsfähigkeit und das Kraftniveau der Muskeln, ohne dabei den Schwerpunkt auf Muskelwachstum zu legen. Das heißt es stehen nicht nur der Muskelaufbau, sondern auch die Maximalkraft sowie explosive Muskelkontraktionen im Vordergrund.
Viel Spaß beim Training wünsch dir dein eCoach

DEIN PERSÖNLICHES TRAININGSZIEL
Das neue Trainingsziel richtet sich an Untrainierte bzw. an Personen, denen aktuelle Trainingsziele zu intensiv sind. Auch für Trainierende nach einer Verletzung oder aufgrund von Beschwerden für das „normale“ Training noch nicht fit genug sind, profitieren von Reha Fit, ebenso wie ältere Menschen, die auf diese Weise schonend trainieren können.

rehafit

Mit dem Trainingsziel Reha Fit lässt sich erstmals ein leichtes und schonendes Training absolvieren. Das Training ist sicher und schließt Überlastung aus. Optimale Dokumentation und Betreuung gewährleisten überdies die eGym Trainer App im perfekten Zusammenspiel mit der eGym Member App.

Das neue Trainingsziel Reha Fit: Genutzte Trainingsmethoden

Phase I
Mobilisierung: Isokinetisches Training (Verbesserung der Beweglichkeit, Schritt eins in Richtung Schmerzfreiheit)

Phase II
Aktivierung: Isokinetisches Training (Steigerung der Geschwindigkeit und Wiederholungszahl, weiterhin sehr geringer Kraftaufwand)

Phase III
Aufbau bzw. Kräftigung der Muskulatur: Negatives Training (leichte Gewichtssteigerung in der exzentrischen Phase)

Phase IV
Steigerung der Intensität: Reguläres Training (Erhöhung des Trainingsgewichts hin zum Kraftausdauertraining).

Die vier Phasen bestehen aus jeweils sechs Trainingseinheiten und erstrecken sich insgesamt über 12 Wochen.

„Das eGym Premium Programm Reha Fit ist besonders für diejenigen unter uns geeignet, die nach einer Verletzung einen schonenden Wiedereinstieg ins Training suchen. Die isokinetische Trainingsmethode schont die Gelenke und minimiert so das Verletzungsrisiko durch Überlastung.“

Nach dem Training mit dem Reha Fit Programm bist du optimal für ein normales Training vorbereitet um die Trainingsbelastung in den anderen Programmen perfekt meistern zu können.

Viel Spaß und Erfolg wünscht dir dein eCoach